TERMINE & NEUIGKEITEN

 

  

 Es geht wieder los!

 

 

Hier unsere neuen Waldfonduetermine

auf dem Gut Karlshöhe:

   

 

       22. Oktober 2021 um 19 Uhr

 & 

     06. November 2021 um 18 Uhr

& 

      11. Dezember 2021 um 18 Uhr

& 

       08. Januar 2022 um 18 Uhr

& 

  06. Februar 2022 um 15 Uhr

& 

         19. Februar 2022 um 18 Uhr

 

 

 

Wir freuen uns sehr auf euch! 

 

(Schaut euch gerne unser unten aufgeführtes Hygienekonzept für unsere Veranstaltungen an.)

 

 

Anmeldungen gerne per Email:  info@waldfondue.de 

 

 

 

Zur Vorfreude hier noch ein Imagefilm unseres wunderschönen Veranstaltungsortes:

"Die Streuobstwiese" auf dem Gut Karlshöhe:

 

https://www.youtube.com/watch?v=w5HOC0_ZUwk

 

 

___________________________________________ 

 

 

 

Die perfekte Geschenkidee!

 

 

Ein Gutschein vom WALDFONDUE Hamburg

für den Besuch einer Veranstaltung auf dem Gut Karlshöhe.

 

 

  

 

___________________________________________ 

 

 

Hygienekonzept

 

Was ihr für euren Besuch bei uns wissen solltet:  

 

 

Laut Aussage der Hamburger Behörden fallen die Veranstaltungen des WALDFONDUES in der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg unter den § 9 Allgemeine Vergaben für Veranstaltungen. 

 (Quelle: www.hamburg.de/verordnung/) 

 

 

Aufklärung unserer Gäste

 

  • Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion sollte die Person zuhause bleiben und das Gutsgelände nicht betreten. Krankheitszeichen sind z.B. Fieber, trockener Husten, Kopf- und Gliederschmerzen, Verlust von Geschmacks- / Geruchssinn, Erbrechen und Durchfall. 

  • Jede Person ist aufgerufen, die körperlichen Kontakte zu anderen Personen als den Angehörigen des eigenen Haushalts auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren und sich an das Abstandsgebot von 1,5 m zu halten (s. § 3, Abs. 1 der SARS-CoV-2-EindV.).

  • Die korrekte Hust- und Niesetikette ist bitte einzuhalten.

  • Die Hände sind regelmäßig und gründlich zu desinfizieren.

  • Sich möglichst nicht ins Gesicht zu fassen, insbesondere das Berühren von Augen, Nase und Mund zu vermeiden.

     

     

    Die Kontaktdaten der einzelnen Gäste werden von uns vorab schriftlich abgefragt und nach Veranstaltungsschluss vertraulich aufbewahrt.

     

     

     

    Ablauf der Veranstaltung

     

    Zum Schutz aller halten wir uns bei unseren offenen Veranstaltungen an die "3G-Regeln" (geimpft / genesen / getestet) und bitten daher unserer Gäste, einen entsprechenden Nachweis zu erbringen. Diesen Nachweis tragen unsere Gäste dann zu Beginn der Veranstaltung in eine Liste ein.

     

  • An den offenen Veranstaltungen können max. 35 Personen teilnehmen. Unseren Gästen stehen bis zu drei Feuerstellen zum Verzehr des Käsefondues zur Verfügung. Die Größe des Geländes lässt dauerhaft die Abstandsregelung von 1,50 m zu. 

  • Jeder Gast erhält eine Fonduegabel und eine eigene Schürze, in der er sein Weinglas, Tasse, Schnapsglas, Zuckerzange und seine Baguettestücke aufbewahren kann. 

  • Die Baguettestücke werden dem Gast portionsweise in kleinen Brottüten ausgehändigt. 

  • Max. 6 Personen dürfen zeitgleich an einer Feuerschale stehen, damit der Abstand von 1,50 m gewährleistet ist.

  • Mit der ihm ausgehändigten, langen Fonduegabel taucht der Gast in den Topf mit der Käsemischung ein, führt diese aber nicht zum Mund, sondern nimmt das eingetauchte Baguettestück mit einer „Zuckerzange“ ab und verzehrt dieses.

  • Bei dem Aufsuchen der sanitären Einrichtungen ist darauf zu achten, diese einzeln aufzusuchen und den Mund- und Nasenschutz anzulegen. 

  • Den Gästen steht während der gesamten Veranstaltung ein Desinfektionsspender zur Nutzung zur Verfügung.

     

     Hamburg, den 30.09.2021

 

 ___________________________________________ 

 

 

 

 

Unser Waldfondue im Hamburg Journal - NDR

 

Wir freuen uns sehr, dass von unserer letzten Veranstaltung im November im Hamburg Journal (NDR) berichtet wurde. Wer den Beitrag am Sonntag, den 25. November 2018 versäumt hat, kann ihn sich über diesen Link gerne noch einmal anschauen. Viel Freude dabei!

 

https://www.youtube.com/watch?v=qPbcJBTf_-g

 

 

 ___________________________________________ 

 

 

Außerdem könnt ihr uns gerne am 28. September 2019 auf dem Jubiläums- / Erntedankfest

der Rindermarkthalle besuchen.

 

5 Jahre Rindermarkthalle - Erntedankfest

 

 

 

Das Erntedankfest an der Rindermarkthalle bringt das Land mitten in die Stadt. Sowohl auf dem geselligen Hofgelände vor den Türen, als auch im Stallgebäude, das mit der Aktionsfläche zu einem kreativen Ort für Workshops, Craft- und Designaktionen wird.

 

Auf dem Landmarkt gibt es neben Kunsthandwerk und handgemachten Design-Schätzen ebenfalls die Möglichkeit, sich über nachhaltige Projekte und Organisationen zu informieren.

 

Ausgelassen können die Jüngsten auf der Strohhüpfburg springen oder Blumenkränze basteln, während auf der Bühne Folk, Country und Singer-Songwriter gespielt wird. Das kulturelle Programm wird von einem Informationsprogramm ergänzt und findet im Rahmen der 11. Hamburger Klimawoche statt.

 

 

_____________________________________________

 

 

 

Es geht wieder los !!!

Die Zeit des gemütlichen Beisammenseins um die lodernde Feuerschale mit guten Freunden und unserem super leckeren Käsefondue hat wieder begonnen.
Wir starten in unsere Saison mit einer Teilnahme beim Herbstmarkt auf dem Gut Karlshöhe. Dort könnt ihr uns am 22. und 23.09 von jeweils 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr besuchen und unser leckeres Käsefondue probieren und unsere einzigartige Käsemischung für euer Fondue zu Hause kaufen.

Darüber hinaus könnt ihr auch unseren Veranstaltungsort auf dem Gut persönlich in Augenschein nehmen.

Das sind doch viele Gründe bei uns vorbeizuschauen.
Wir freuen uns jedenfalls auf Euch.

Pia und Sandra

 

Bildergebnis für herbstmarkt karlshöhe